SMD-PowerOFF Platine

SMD-PowerOFF Platine SMD-PowerOFF Platine SMD-PowerOFF Platine
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 000641
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 5,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
    • Preisspanne
    • ab 5 Stück » 5,50 €*
    • ab 10 Stück » 5,00 €*
    • *Stückpreis inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

SMD bestückte PowerOFF Platine

Dieser Artikel besteht aus der PowerOFF Platine, dessen SMD Bauteile alle schon bestückt wurden. Sie müssen nur noch den THT-Fototransistor oder den SMD-Phototransistor auf der Rückseite auflöten. Die Phototransistoren sind nicht Bestandteil dieses Artikels, können aber im Shop erworben werden. (siehe Bauteilvorschlag unten)

Der CarDecoder verfügt über einen Eingang an dem eine PowerOFF Platine angeschlossen werden kann. Mit Hilfe dieser Schaltung lässt sich eine optische Stoppstelle realisieren. Die Funktion der Stoppstelle kann mit der Funktionstaste F3 abgeschaltet werden, so dass die Stoppstelle bewusst überfahren werden kann.

Der Sinn dieser PowerOFF Platine ist, den Decoder abzuschalten. Auf größeren Anlagen besteht nicht die Möglichkeit in einer Betriebspause die Fahrzeuge komplett abzuschalten zu können, ohne jedes Fahrzeug einzeln mit dem Ein / Aus Schalter auszuschalten. Die einzige Bedingung für diese Version ist, dass zur Betriebspause jedes Fahrzeug über einer eigenen Stoppstelle abgestellt wird.
Eine Stoppstelle in der Fahrbahn ist eine IR-Leuchtdiode, die statisch mit einem Vorwiderstand an einem Decoderausgang angeschlossen wird. (z.B. Powerausgang einer LightControl). Mit Hilfe des DCC-Decoders (schaltbaren Decoderausgang) kann die Stoppstelle (IR-Leuchtdiode in der Fahrbahn) aktiviert und deaktiviert werden.


Die Funktion der PowerOFF Platine im Fahrzeug:
Über eine Stoppstelle wird das Fahrzeug kurzzeitig elektrisch eingeschaltet, darauf hin startet der Atmega auf dem Decoder und
übernimmt den Startvorgang von selbst. Das bedeutet, der Atmega sorgt selbst dafür, dass seine Betriebsspannung eingeschaltet bleibt.
Wird an diesen Decoder jetzt die Funktion F8 (Default Wert) eingeschaltet, bedeutet das für den Atmega, schalte dir selbst deine Versorgungsspannung aus, sprich schalte dich ab und genau das macht er auch.
Im abgeschalteten Zustand, wird der Fahrzeug Akku nicht mehr belastet, auch nicht mit einem geringen Standby-Strom. Das bedeutet aber auch, es gibt keine digitale Ansteuermöglichkeit mehr, um den Decoder wieder einzuschalten, weil der ist spannungslos! Das übernimmt die Stoppstelle, sie ist hier wieder der Starter. Die PowerOff Platine wird zwischen dem Akku und den Verbrauchern im Fahrzeug geschaltet. Der originale EIN/AUS Schalter kann davor weiterhin verbaut sein. Auf der PowerOff Platine gibt es die Möglichkeit direkt einen bedrahteten und auch einen SMD Fototransistor aufzulöten, so das die Stoppstellen - Bauteile dort gleich integriert werden können.
Für diese Betriebsart ist es nötig, Ausgang Licht_5 zum Abschalten des Decoders auch mit der "PowerOff" Platine zu verbinden und das CV30 = 16 auf diese Funktion zu programmieren.

Die notwendige Dokumentation für den Einbau, finden Sie auf der Webseite von OpenCarSystem und Fichtelbahn.



Lieferumfang:
1x PowerOFF Platine SMD vorbestückt


Sie benötigen noch:

1x Infrarot-Fotodiode bedrahtet (SFH 309 FA-4) (Link zur Webseite)
...oder...
1x Fototransistor LED 1206 (EL-PT11-21C) (Link zur Webseite)



Link zur Webseite:
http://www.fichtelbahn.de/cardecoder_opstoppstelle.html
http://www.opencarsystem.de/decoder/v3/anschluss_v3.html


Kunden kauften dazu folgende Produkte