Festinduktoren 680nH 20% 5A

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 000758
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 1,20 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Festinduktivität 680nH / 29mOhms +/-20% 5A (Bauform SMD / 4040)


geeignet zum nachrüsten bei Booster-Übergangsprobleme beim GBMboost
Link zur Umbauanleitung "Umbauanleitung GBMboost - zusätzliche Boosterspulen bei Übergangsproblemen"


Erklärung zum Thema Boosterübergangsprobleme:
Manche Dekoder nehmen nach der Railcom-Cutout einen sehr scharfen Ladestrom-Peak von über 13A auf, dieser löst dann die Notfallabschaltung im Boosterchip aus. Der GBMBoost drückt diese Notfallabschaltung einfach mal weg und schaltet sofort wieder ein. Meist gelingt das (die Einschaltspitze ist ja schon weg) und der Betrieb geht weiter!

Bei zwei Boosterchips parallel (wenn die Lok auf den Übergängen der Boosterbereiche steht) gelingt das nicht mehr: hier beginnen (bildlich gesprochen) die beide Boosterchips einen Krieg gegeneinander. Der eine schiebt, der andere drückt ... Erst wenn die Firmware einschreitet und bei beiden Streithähnen eine Zwangspause verordnet, dann geht es danach geordnet wieder weiter.

Abhilfe:
Den Ladestrom auf unter 13A drücken: hierzu entweder dem Dekoder die Sache abgewöhnen (C nachrüsten) oder eine Induktivität in der Zuleitung positionieren.



 

Kunden kauften dazu folgende Produkte